Oha! War ich heute morgen müde!
Habe nur ca. 4 Stunden geschlafen, weil ich noch so lange mit Tobi gestern gequatscht habe!
Aber das macht ja nichts! Ich bin trotzdem fit wie ein Turnschuh, denn heute ging es ja nach …
NEW YORK CITY !!! :D

Nun aber mal von Anfang an … Morgens hieß es erstmal frühstücken, wie sonst auch und dann ging´s zum Unterricht … Dort haben wir heute den Erste Hilfe Kurs gemacht, wo wir in andere Klassen, nämlich alle Au Pairs nach dem Alphabet geordnet und dann jeweils 25 Leute in der Klasse, eingeteilt wurden … Der First Aid Course war echt wohl interessant, weil wir unter Anderem den Unterschied der Wiederbelebung bei Kindern und Babys behandelt haben und vieles auch an Puppen ausprobieren haben! Dadurch fühlt man sich dann doch immer etwas sicherer und besser auf das Au Pair Jahr vorbereitet! ;)

Um 14:10 Uhr war der Unterricht dann zu Ende und endlich ging es los! NY – wir kommen! :D

Wir fuhren mit dem Bus los …SAMSUNG CAMERA PICTURES

Eigentlich hatte ich vor, während der Busfahrt meinen Schlaf nachzuholen, doch meine Müdigkeit war auch schnell verflogen, als ich gemerkt habe, dass es Wlan gibt! :D

Endlich hatte ich Zeit all meinen Lieben noch eine Nachricht zu schreiben und auch die, die schon länger nichts mehr von mir gehört haben, haben endlich eine Nachricht bekommen! :)

Na, wie auch immer … Nach ca. 1,5 Stunden waren wir endlich da! New York !!!
Wir haben zunächst eine Bustour gemacht, wo ein Tourist Guide zu uns in den Bus kam und so einige Sachen zu bestimmten Sehenswürdigkeiten erzählt hat. Zuerst ging es zur Freiheitsstatue und schon dort waren wir baff und konnten es kaum glauben, endlich da zu sein, wo man immer sein wollte! In New York! :D
Nach dem kurzen Aufenthalt ging es dann weiter zu den Denkmälern der World Trade Center! Dort herrschte dann nicht mehr so eine aufgewühlte, fröhliche Stimmung – ist glaub ich verständlich!
Nach kurzer Busfahrt ging´s zu irgendeinem großen Einkaufszentrum und auch zu unserem ersten McDonalds in den Vereinigten Staaten (wo wir anschließend fast den Bus verpasst haben) :D
Es ging weiter, durch viele Straßen mit viel Verkehr und unglaublich vielen gelben Taxis :D
Entlang des Highline Parks bis zum Rockefeller Center, wo wir rausgelassen wurden und wo es dann hoch hinaus ging – bis zur 67. Etage! Es nennt sich auch „Top of the Rock“!
Diese Aussicht! Wow! AMAZING! :D
Was wir dort sehen konnten! Unglaublich! Es war ein 360° Panoramblick auf den Hochhausdschungel von Manhattan! Nach gefühlten 13754896 Fotos ging es dann wieder runter (obwohl man dort auch den ganzen Tag die Aussicht genießen könnte). Von 19 – 21 Uhr konnten wir dann alleine durch NY rumlaufen – wir, das war die GoPro-Gruppe mit Dominik, Johanna, Melissa, Tiago, Lukas und mir! :)

Es ging in Richtung Time Square und was wir dort erlebt haben, war mal wieder echt der Hammer! So viele Menschen, so viele Lichter, so viel Werbung und das alles mitten auf der Straße! SAMSUNG CAMERA PICTURESEs war eine reine Reizüberflutung! :D
Und wieder hieß es „Selfie-Alarm“ :D
Holzkopf (Lukas) stellte noch eine „Wenn ich du wäre“-Aufgabe, die leider misslungen ist.. Das macht aber nichts, da es trotzdem ultra viel Spaß gemacht hat! Ich sollte bei den Bänken am Time Square eine LaOla Welle mit den Menschen machen, wo allerdings nur die erste Reihe mitgespielt hat!

Hmm, egal! War trotzdem eine lustige Aktion! :D
Nachdem wir wieder unzählige Fotos gemacht haben, ging es in Richtung Treffpunkt..

SAMSUNG CAMERA PICTURES
Unterwegs dann noch ein paar Fotos von einigen Insidern …

… und dann wieder mit dem Bus Richtung Training School!

Es war ein unglaublicher Tag mit
unglaublichen Erinnerungen! :)
Ein Tag, den man so schnell nicht mehr vergessen wird! :)

Hier geht´s zu den Fotos:

New York City