Was war das denn für ein cooles Wochenende?!

Am Freitag habe ich mich zunächst mit Melissa, Tiago, Samira (aus der Schweiz) und Jennifer (aus Frankreich) in San Francisco getroffen, weil wir dort zu einer Stand-up Comedy Show gehen wollten… Was uns da wirklich erwartete wussten wir nicht, aber es hat nur $5 kostet und da dachten wir so, dass wir es einfach mal ausprobieren :D
Leider war dies total der Reinfall, weil es richtig langweilig war und wir auch ziemlich froh waren, als es dann endlich zu Ende war :D Aber immerhin … Wir haben etwas Neues ausprobiert und das ist doch auch gut – also bereuen tun wir es nicht und das ist doch schon mal die Hauptsache! ;)
Als Melissa und Jennifer dann mit dem Zug nach Hause gefahren sind, wollten Tiago, Samira und ich noch zu McDonalds gehen und was essen … Irgendwann wurde es auch schon ziemlich spät und wir machten uns auf dem Weg zu meinem Auto … Leider wussten wir allerdings nicht mehr, wo ich es abgestellt hatte … Wir wussten keine Adresse, nur, dass in der Nähe eine Ampel war und ich es an der rechten Seite abgestellt hatte … Also sind wir nochmal zurück zum Theater gegangen (wovon wir die Adresse wussten) und dann haben wir versucht den Weg wieder zurück zu finden … Wir gingen über eine Stunde durch alle Straßen, über all herum, aber konnten es irgendwie nicht finden! :D Ein bisschen Panik hatte ich auch schon, dass das Auto abgeschleppt wurde oder so …. Aber dann, endlich, um 2.30 Uhr nachts haben wir es gefunden und wir waren so froh, dass wir endlich nach Hause fahren konnten! Oh mann :D :D :D

 

Am Samstag musste ich zunächst bis ca. 2pm. arbeiten … Anschließend habe ich noch versucht etwas Gitarre zu spielen (ja, ich habe wieder mit Gitarrespielen angefangen :D ) und währenddessen 20141018_155242 (Small)habe ich noch versucht mit meinen Eltern zu skypen, was leider nicht so ganz geklappt hat … Dann ging es zu Tiago, Samira und Chantal (ein Au Pair aus Deutschland) und gemeinsam sind wir dann zur Golden Gate Bridge gefahren, weil wir da einfach nur etwas chillen wollten …. 20141018_160602_2 (Small)

Abends war es richtig lustig, weil wir einen Mädelsabend bei Melissa veranstaltet haben … Wir waren zu vier: Melissa, Jennifer, Samira und ich und es war übelst lustig :D Melissa und ich haben einfach die Anderen mit all unseren Lebensgeschichten unterhalten und wir haben mal wieder gezeigt, dass wir einfach total crazy sind! :D
Während diesem Abend haben wir dann auch überlegt, was wir am Sonntag machen könnten und wir uns für folgendes entschieden:

Am Sonntag ging es nach Santa Cruz!!! :D
Um 9 Uhr morgens ging es in Mill Valley los! Ich habe Tiago abgeholt und dann machten wir uns auf den Weg nach San Francisco, wo ich Melissa abgeholt habe. Von da ging es weiter nach San Mateo, wo ich noch Dominik eingesammelt habe und dann fehlten uns nur noch ca. 1,5 Stunden Fahrt … In Santa Cruz angekommen, war es erstmal richtig warm! Sonne pur und bestes Wetter! :) Natürlich machten wir uns zunächst auf dem Weg zum Boardwalk, wo wir letztlich auch den ganzen Tag verbracht haben! Dieser Freizeitpark am Boardwalk, wo direkt nebenand das Meer und der Strand ist, ist einfach nur der Hammer! Wir kauften uns für §33 eine Tageskarte und hatten auf den einzelnen Fahrgeschäften richtig viel Spaß! Oh mann – wir waren einfach nur immer am Schreien (während wir in der Achterbahn saßen) oder am Lachen! Als wir in den Achterbahnen (es gab insgesamt drei: eine Wildwasserbahn, eine Holzachterbahn und eine normale Achterbahn) nach oben gefahren sind, haben wir einfach nur die Aussicht genossen und Dominik hat nebenbei noch die besten Bilder mit seiner GoPro gemacht (siehe Galerie). Es hat wirklich richtig viel Spaß gemacht!
Wir machten auch noch kurz eine Pause und setzten uns an den Strand, wo ich später auch eine Weile geschlafen habe … Anschließend ging es dann wieder weiter zu den Achterbahnen und den weiteren Fahrgeschäften, wie Geisterbahn, Lift, Pferdchenkarussel und so weiter …
Der Höhepunkt war aber der Tower – der freie Fall! :D
Wir hatten alle richtig Angst davor…
Zunächst sind nur Dominik und ich dort reingegangen und ich war auch schon kurz davor, wieder heraus zu gehen, weil ich einfach so viel Angst hatte, aber ich habe es überlebt! Ich habe meine Angst überwunden und es war einfach nur der Hammer! Es war gigantisch! Die Aussicht auf´s Meer von ein paar hundert Metern war einfach nur AMAZING! :D
Nach kurzer Übelegungszeit hat sich auch Melissa getraut hineinzugehen und auch sie hat es nicht bereut! Bei Tiago war es etwas schwieriger … Er hat einfach gesagt, dass sein Kopf dabei nicht mit macht und wollte einfach nicht auf uns hören, als wir gesagt haben, dass er nicht auf seinen Kopf hören soll! Nachdem wir auch schon die Mitarbeiter animiert haben, ihn zu überreden, hat er es schließlich auch gemacht und bereuen tut er es auch definitiv nicht!
Es war einfach nur Hammer – deshalb war ich dort auch glatt 7 Mal drin! :D

Schaut euch einfach mal die Fotos von diesem hammer geilen Tag an:

Santa Cruz