Was ein hammer anstrengender Tag!!
Es ist jetzt hier gerade erst 22 Uhr und obwohl ich eigentlich nicht diejenige bin, die so früh schon schlafen geht, wäre ich doch schon längst bereit platt ins Bett zu fallen, meine Augen zu schließen und einfach auf den nächsten Tag zu warten, denn dieser Tag war einer der Tage, die einfach hammer anstrengend sind… Und das obwohl wir in einer hammer geilen Stadt sind! In einer der größten Weltmetropole!
Und der Grund für diesen so anstrengenden Tag ist dieser:

Es begann alles total chillig! Ich bin um 9.15 Uhr aufgestanden, Kali war auch schon wach und ca. eine halbe Stunde später dann auch Greta, die Nichte und meine Gastmama, die total fertig von der vorherigen Nacht war … Wir chillten zunächst ein wenig und kurz darauf machte ich mich auf den Weg mit meiner Gastmama, um ein paar Bagels für´s Frühstück zu holen. Wir holten sie bei HH Bagels, wo es angeblich die besten Bagels in New York gibt, brachten sie wieder zu unserem Apartment, aßen diese und ich muss sagen, dass den, den ich gegessen habe, war auch ziemlich lecker! ;) Gegen 12.30 Uhr machte sich meine Gastmama auf den Weg zu einem Football Game und um 13 Uhr kamen eine Horde von 4 Frauen, die zum einen die Schwester und die Nichte von meiner Gastmam waren, als auch zwei Freunde. Mit dieser ganzen Horde sollte ich heute also den Tag verbringen … Na das wurde sehr lustig … Oh ja, … Vor allem weil sie auch so crazy und laut waren! (IRONIE!!!)
Heute stand folgendes auf dem Plan: American Girl Doll Store & Empire State Building!
Und was haben wir davon nur geschafft?! Leider nur das Erste :( Unfortunately …
Dieser American Girl Store ist echt riesig … Es ging über drei Etagen und es gab dort so viele Puppen mit verschiedenen Outfits und sonstigen Extras, die so aufgestellt waren, wie in einem Museum! Das war echt schon ziemlich krass! Und es liefen auch so gut wie nur reiche Leute dort rum! :D Meine Kids durften sich jeweils eine Sache dort aussuchen und ich kann euch sagen, dass dieses Drama bis jetzt noch nicht zu Ende ist… Kali wollte nur eine Brille für $10 für ihre Puppe, wohingegen Greta einen kleinen Hund für $30 sich ausgesucht hat … Damit war Kali nicht einverstanden, da ihre Mama ihr gesagt hat, dass sich jeder eine Sache aussuchen durfte, die aber beide ungefähr denselben Preis haben. Das war hierbei ja nicht der Fall und wir forderten Greta auf, sich etwas anderes zu suchen, aber sie beharrte darauf … Dann sagten wir Kali, dass sie sich was aussuchen durfte und schließlich entschied sie sich die Brille für die Christmas List aufzuschreiben und nahm deshalb ein Outfit für ihre Puppe mit. Alles soweit gut, aber sobald wir das Geschäft verlassen haben, bereute sie ihre Entscheidung und ich sah nur ein trauriges Gesicht und bekam Sprüche wie „I want it so badly! It was not my first choice, even not my second or third! I hate this outfit! It doesn´t look good on my doll!“ So geht es bis jetzt noch und sie ist immer noch nicht darüber hinweg! (Was sie nicht weiß, ist, dass ich ihr diese Brille für ihre Puppe gekauft habe und es ihr entweder zu Christmas oder für ihren Adventskalender gebe. :D )
Wir haben uns nicht mehr dazu entschieden, ins Empire State Building zu gehen, was ich schon etwas schade finde, aber ich wusste, dass es noch ziemlich lange dauern würde, bis wir dann wieder zurück im Apartment sind (und es war schon 17 Uhr) und die Kinder waren auch schon etwas müde, weil wir schließlich einen ziemlich langen Weg an der 5th Avenue mit all den Geschäften und den vielen Leuten gemacht haben ….
Also ging es nach einem kurzen Dinner wieder zurück ins Apartment….
Die Nichte, die schon gestern bei uns geschlafen hat und auch heute noch bei uns schlafen sollte, ist doch wieder nach Hause gefahren. Gemeinsam mit all den anderen Leuten und jetzt bin ich wieder alleine mit den Kids …
Es war, sagen wir es so „ganz okay“ mit dem Zubettbringen, weil wir alle etwas k.O. und müde sind. Auch wenn wir nicht so viel vielleicht heute gesehen haben, war es doch ein ziemlich anstrengender Tag, weil es relativ kalt war und die 5th Avenue mit den vielen Menschen, bei denen man einfach nur gucken muss, dass keiner (vor allem die Kinder) nicht verloren gehen, macht einen doch schon fertig ….

Jetzt gleich bin ich auch bereit einfach einzuschlafen! ;)
Euch dann schon mal eine gute Nacht! :)

Ach, und hier geht es wieder mal zu den Fotos! Ich war nicht in der Lage viele Fotos zu machen (insgesamt nur 25, die ich aber nicht alle hier hochlade), weil wenn du ein Kind an der Hand hältst, in der anderen Hand die Einkaufstüte hast und dann noch aufpassen musst, den Anschluss zur Gruppe nicht zu verlieren, ist es manchmal nicht so leicht mal eben anzuhalten und ein Foto zu schießen! Ist denke ich aber verständlich! ;)

New York