Category : blog

139 posts

Heute habe ich einen neuen Personalausweis beantragt, weil der andere nur bis März 2015 gültig ist und genau dann werde ich ja nicht hier sein 😛
>Also zukünftige Au Pairs! <
>Achtet darauf, wann euer Personalausweis abläuft! <

Ich habe mich soeben auch für ein Themenabend zum Thema „Wenn Geschwister streiten…“ in einem Kindergarten angemeldet, weil ich denke, dass es wohl zu einigen Streitigkeiten zwischen meinen beiden Mädchen kommen könnte. Obwohl ich schon während meiner
Ausbildung so einige Konflikte von Kindern lösen musste, ist es
denke ich mal interessant auch vielleicht neue Methoden zu erfahren. 😉

Außerdem will ich euch auf dem Laufenden halten bzgl. meines
Abflugs … Ich habe gerade eben die Bestätigung bekommen, dass ich am 11. August nicht von Hamburg, sondern von Düsseldorf
aus fliegen kann!

Ich freu mich! 🙂

 

So, heute hatte ich den wichtigen Termin bei der Botschaft
in Frankfurt!

Für Mama und mich hieß es dann erstmal um 2:00 Uhr aufstehen und gegen 3:00 Uhr von Hopsten losfahren!
Insgesamt warteten 330km auf uns …
Gegen 6:00 Uhr kamen wir an der Botschaft an – wir wollten auf Nummer sicher gehen und lieber früher da sein 😉
Parkplätze gibt es direkt davor, weshalb wir uns noch etwas im Auto  ausruhen konnten. Dann, um 7:00 Uhr wagte ich den Schritt zur Botschaft und wie es weiter lief, könnt ihr bei „Pre-departure“ unter „Visumstermin“ lesen! 😉 Ich sag nur so viel:

>> Ich kam, sah, und bekam mein Visum genehmigt. <<

 

Als ich dann nach ca. 45 Min. herauskam, haben wir uns dazu entschlossen, mit der S-Bahn in die Innenstadt zu fahren…
Wir wussten nicht genau wohin, aber einfach mal einsteigen und los (oder wie haben wir es auf polnisch so schön gesagt: „na wariata“ – crazy 😀 ) …
Am Willy-Brand-Platz stiegen wir aus und machten ein paar Fotos 🙂

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Danach ging es dann eine Station weiter … 🙂

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Anschließend ein Spaziergang entlang des Mains … 🙂

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Und schließlich dann doch noch SHOPPEN im Primark! 🙂
So, habe direkt auch schon mal ein paar Sachen gekauft, die ich auch mit in die USA nehmen möchte. Man weiß nie, wann man nochmal die Gelegenheit hat, im Primark shoppen zu gehen!

Nach 5 Stunden Primark fuhren wir dann doch wieder zurück zur Botschaft, wo immer noch unser Auto stand und dann hieß es erstmal „Rückweg antreten!“ …

Da wir sowieso durch Münster fahren, entschieden wir uns spontan noch dazu bei der Skatenight mitzufahren, die um 20:00 Uhr begann …
SAMSUNG CAMERA PICTURES

Um 22:00 Uhr und nach 15 gefahrenen Kilometern, waren wir dann aber doch wieder froh im Auto zu sitzen, denn diesmal ging es dann wirklich nach Hause! 🙂

Es war echt ein super schöner, aber auch anstrengender Tag!
Danke, Mama! 🙂

 

 

Dieses Wochenende verbrachte ich mit meiner Familie
in dem schönen Würzburg! 🙂

1480774_616932445061094_1258400762609925970_n

Am Samstag stand erstmal eine Sightseeingtour mit ein paar IMG-20140427-WA0000Freunden an und anschließend ging es dann zur Marathonmesse, da ich an diesem Würzburg-Wochenende meinen erster Halbmarathon  laufen wollte! 🙂

 

 

DSC03361Und jetzt sage ich es euch:
Ich hab´s geschafft!
In einer Zeit von 01:59:02 Std. bin ich gestern 21,1km
gelaufen!!!

 

10308198_617525165001822_7054358611092858768_n
Ich freu mich so! 😀
Meine Mama ist ebenfalls ihren ersten Halbmarathon gelaufen und bei meinem Bruder war es schon der 10. Marathon! 🙂

 

 

Ich bin stolz auf uns, dass wir es geschafft haben! 🙂

DSC03579

Es hieß „Welcome home in Poland!“ 😀

Es war mir sehr wichtig meine Osterferien in Polen zu verbringen, weil dies die letzte Möglichkeit war, noch vor den USA nach Polen zu fahren! Somit konnte ich etwas Zeit mit meiner ganzen Familie und mit meinen Freunden dort verbringen und musste mich aber auch am Ende von einigen verabschieden 🙁

Aber es war eine wirklich schöne Zeit!
🙂 🙂 🙂

>>> Ostern <<<

DSC03235SAMSUNG CAMERA PICTURESDSC03264

>>> Freunde <<<
PicsArt_1399160345439

🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

Oh mann …
So viel Geld … Eigentlich ist es ja nicht so viel, wenn man sich überlegt, was man alles dafür bekommt – Flüge, Unterkünfte, College …
Aber dennoch ist es erstmal ein neuer Schritt so viel Geld zu
überweisen!

Jetzt heißt es warten, warten, warten bis der nächste Schritt kommt! 🙂

Auch ich gebe es jetzt bekannt!

Ich bin im Final und habe eine tolle Familie in den USA gefunden!!!
🙂 🙂 🙂

Nach einigen E-Mails folgt jetzt wieder ein Skype-Date 🙂
Ich habe meiner Hostmum erklärt, dass ich, bevor ich ihnen konkret zusage, gerne noch einmal mit ihnen skypen möchte ….
Sie hat das total verstanden und gibt mir so viel Zeit, wie ich brauche!
Das finde ich richtig schön, dass sie mir zeigt, dass sie mich versteht und dass sie dennoch immer noch überzeugt von mir ist und gerne möchte, dass ich zu ihnen kommt!Dadurch bekomme ich auch sofort noch ein besseres Gefühl 🙂

Während diesem Skypen sollten auch meine Eltern und mein Bruder dabei sein (wobei ich das für meine Eltern immer übersetzen musste). Es war mir wichtig, dass sie auch einen Einblick in die Gastfamilie
bekommen und erfahren, wo ich vielleicht demnächst ein Jahr leben werde… Außerdem sollten sie mich bei meiner Entscheidung unterstützen… Es war wieder richtig schön sie zu sehen und zu hören und es scheint eine ziemlich chaotische, aber sehr sympathische Familie zu sein 🙂

Unterlagen zum Beantragen des Visums und Papierkram, der noch vor dem Abflug erledigt werden muss, treffen mit der Post ein!
Da wartet ja noch einiges an Arbeit auf mich … 😉

PAGE TOP
Translate »