Yeah! Endlich sind sie da!!!
Nach 8 Monaten sehe ich sie jetzt endlich wieder! :)
Wir sind einfach froh wieder als „Speedy Family“ vereint zu sein! :D

Da wir unseren Roadtrip ab Montag, also morgen, geplant haben, hatten wir jetzt noch 2 Tage für San Francisco und hier meine Gegend! ;) Am Samstag war dann Sightseeing angesagt: Vom East Peak, zur leider nebligen Golden Gate Bridge, weiter in die City rein zum Twin Peaks, zu den Hidden Garden Steps und dann zum Pier39. Abgeschlossen haben wir den Tag mit typischem Amerikanischem Essen: Burger! ;)

Der zweite Tag gestaltete sich sportlich! Da wir alle sehr gerne laufen gehen, ging es nach einem ruhigen Morgen raus an die frische Luft! Laufklamotten, Laufschuhe, Laufuhr und ich mit meiner Kamera – so fühlt man sich gut! Wir machten uns auf den Weg zu den Dipsea Steps und nach sechshundert irgendwas Stufen ging es dann den Dipsea Trail entlang! Ich kannte die Strecken bereits, aber für meine Eltern und meinen Bruder waren es einfach hammer geile Landschaften und hammer geile Laufstrecken! ;) Wir liefen bis zum Muir Woods National Park, sodass wir alle nochmal die Mammutbäume in ihrer wahren Größe sehen konnten und danach ging es natürlich auch wieder zurück! ;) Abends war dann noch ein Dinner mit meiner Gastfamilie in Tiburon angesagt und anschließend machten wir noch einen kurzen Stop beim Hippie Tree in Tiburon, wo wir nochmal einen Ausblick auf die Bay Area (Marin County) hatten. Den Tag haben wir dann aber doch in Samiras, Tiagos und meinem Stammrestaurant abgeschlossen, wo meine Family noch Samira kennen gelernt haben und wir uns zu so einem sportlichen Tag noch ein Eis gönnten.

Morgen geht dann unser Roadtrip los! Ich freu mich endlich wieder etwas „außer Haus“ zu sein! ;)

 

Von der Ankunft bis zum Roadtrip …